So laden Sie Filme von Amazon Prime zur Offline-Betrachtung herunter

Mit Amazon Prime können Sie Filme zur Offline-Betrachtung herunterladen. So funktioniert’s

Amazon Prime Abonnenten haben Zugang zu einer riesigen Bibliothek von Filmen und Shows, die für das Streaming zur Verfügung stehen, aber was können Sie tun, wenn Sie ohne eine gute Internetverbindung sind und über Homecoming informiert werden möchten? Egal, ob Sie einen langen Flug vor sich haben oder am Wochenende in einer Hütte im Wald festsitzen werden, Sie können sich ausruhen; es ist möglich, Amazon Prime Videos (einige von ihnen jedenfalls) zum Offline-Sehen herunterzuladen, genauso können Sie übrigens unter Amazon gekaufte Videos downloaden. Hier ist die Vorgehensweise.

DER PROZESS

Schritt 1: Installieren Sie die Prime Video App und melden Sie sich an.
Zuerst einmal benötigen Sie ein Abonnement von Amazon Prime. Duh, wir wissen es. Außerdem können Sie Filme nur über die Prime Video App herunterladen, was bedeutet, dass Sie ein kompatibles Fire-, Android- oder iOS-Gerät benötigen. Nach der Installation starten Sie die App und melden sich bei Ihrem Amazon-Konto an.

Schritt 2: Wählen Sie ein Video aus
Wählen Sie anschließend einen Film oder eine Sendung aus, die Sie herunterladen möchten, und öffnen Sie die Videodetails. Beachten Sie, dass nicht alle Videos zum Herunterladen zur Verfügung stehen und Sie nur dann Inhalte herunterladen können, wenn Sie sich in bestimmten Gebieten (z.B. den Vereinigten Staaten) befinden. Nachdem Sie einen Film oder eine Sendung ausgewählt haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Download – bei Sendungen können Sie auch einzelne Episoden herunterladen.

Schritt 3: Wählen Sie, wo die Datei gespeichert werden soll.
Wenn Sie eine SD-Karte in Ihrem Handy haben, werden Sie gefragt, ob Sie das Video darauf herunterladen oder den internen Speicher Ihres Telefons verwenden möchten. Beachten Sie, dass Videodateien ziemlich groß werden können, so dass Sie nach Möglichkeit eine SD-Karte installieren sollten. SanDisk hat gerade einen mit einem Terabyte an Daten auf den Markt gebracht – das ist viel Unterhaltung.

Schritt 4: Auswahl der Videoqualität
Als nächstes wählen Sie die gewünschte Videoqualität. Je höher die Qualität, desto größer die Dateigröße.

Schritt 5: Durchsuchen Sie Ihre Downloads.
Um die Filme und Shows zu durchsuchen, die Sie zuvor heruntergeladen haben, navigieren Sie zum Bereich Downloads, der sich oben links auf Android-Geräten und im unteren Menü auf iOS-Geräten befindet.

Von hier aus können Sie Inhalte durchsuchen, starten oder löschen. Obwohl die Prime Video App nur für mobile Geräte wie Tablets und Telefone verfügbar ist, können Sie heruntergeladene Inhalte weiterhin auf einem größeren Bildschirm betrachten. Hier ist die Vorgehensweise:

CASTING IHRER INHALTE

Schritt 1: Drücken Sie Watch on.
Wenn Sie dies tun möchten, wählen Sie das Video aus, das Sie sich ansehen möchten, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche mit der Aufschrift Watch on.

Schritt 2: Wählen Sie einen Standort aus
Die App sucht dann nach Geräten, auf die Sie das Video übertragen können, z.B. einen Fire TV-Stick.

WIE VIEL PLATZ BRAUCHE ICH?

Der Speicherbedarf für eine Datei hängt von der Qualität ab. Wir haben den Film Annihilation in bester Qualität heruntergeladen und er beanspruchte 1 GB Speicherplatz, während er bei guter Qualität (der zweitniedrigste) nur 308 MB beanspruchte. Staffel 1 von The Wire, insgesamt 13 Episoden, nahm 3,5 GB ein, wenn sie bei Good quality heruntergeladen wurde.

WAS IST VERFÜGBAR?

Amazon gibt an, dass nur ausgewählte Titel zum Herunterladen zur Verfügung stehen. In unserer Zeit, in der wir die Prime Video-Auswahlen durchstöberten, war jeder Titel, der für Prime-Abonnenten verfügbar war, herunterladbar. Die Nutzer können sich darauf verlassen, dass Amazon-Originale angeblich zum Download zur Verfügung stehen. Normalerweise können Benutzer Videos nur herunterladen, wenn sie sich in den Vereinigten Staaten und den USA befinden, obwohl Sie sie nach dem Herunterladen im Ausland ansehen können.

WIE LÖSCHE ICH TITEL?

Löschen eines einzelnen Titels

Schritt 1: Um einen einzelnen Film zu löschen, gehen Sie in Ihren Download-Bereich, suchen Sie den zu löschenden Film und tippen Sie auf die drei Punkte.

Schritt 2: Tippen Sie anschließend auf Download löschen.

Löschen einer Show

Schritt 1: Um eine ganze Show zu löschen, gehen Sie zu Downloads, suchen Sie die Show, die Sie löschen möchten, und tippen Sie auf Bearbeiten.

Schritt 2: Tippen Sie auf den Kreis neben der Show und dann auf Löschen.

So löschen Sie einzelne Episoden

Schritt 1: Gehen Sie zu Downloads, suchen Sie die Sendung, in der Sie Episoden löschen möchten, und tippen Sie auf das Pfeilsymbol.

Schritt 2: Suchen Sie die Episode, die Sie löschen möchten, und tippen Sie auf die drei Punkte, dann auf Löschen.

So passen Sie Ihre Symbole in Windows an

Die Personalisierung Ihrer Symbole ist eine großartige Möglichkeit, einen PC einzigartig zu gestalten. Lassen Sie uns einen Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten werfen, wie Sie Ihre Windows 10 Desktopsymbole ändern und anpassen können.
Windows hat einige eingebaute Symbole, aus denen Sie wählen können, aber es gibt auch eine ungezählte Anzahl von Symbolen, die Sie von Websites wie IconArchive, DeviantArt und Iconfinder herunterladen können, die alle viele kostenlose Symbole enthalten. Und wenn Sie etwas nicht finden können, das Ihnen gefällt, können Sie sogar hochauflösende Symbole aus jedem Bild erstellen.

Sobald Sie die Symbole Ihrer Träume haben, speichern Sie sie an einem sicheren Ort – einige dieser Prozesse erfordern, dass sie an einem bestimmten Ort auf Ihrem PC bleiben. In anderen Fällen wirst du sie wahrscheinlich dort haben wollen, nur für den Fall, dass etwas schief geht und du sie erneut anwenden musst.

Ändern der Desktop-Symbole (Computer, Papierkorb, Netzwerk usw.)

Symbole wie Dieser PC, Netzwerk, Papierkorb und Ihr Benutzerordner werden alle als „Desktop-Symbole“ betrachtet, auch wenn moderne Versionen von Windows sie nicht alle auf dem Desktop anzeigen. Windows 8 und 10 zeigen keine der Desktop-Symbole außer Papierkorb an, und selbst Windows 7 zeigt nicht alle an. Eine vollständige Übersicht finden Sie in unserer Anleitung zur Wiederherstellung fehlender Desktop-Symbole unter Windows 7, 8 oder 10.

Sie können aber trotzdem ändern, wie diese Symbole an anderer Stelle auf Ihrem System erscheinen. Dazu müssen Sie auf das Fenster „Desktop Icon Settings“ zugreifen, um diese Symbole ein- und auszuschalten oder die zugehörigen Symbole zu ändern. Unter Windows 10 können Sie dieses Fenster über Einstellungen > Personalisierung > Themen > Desktop-Symbol-Einstellungen aufrufen. Unter Windows 8 und 10 ist es Systemsteuerung > Personalisieren > Desktop-Symbole ändern.

Verwenden Sie die Kontrollkästchen im Abschnitt „Desktop-Symbole“, um auszuwählen, welche Symbole Sie auf Ihrem Desktop verwenden möchten. Um ein Symbol zu ändern, wählen Sie das Symbol, das Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Symbol ändern“.

Im Fenster „Symbol ändern“ können Sie ein beliebiges Symbol aus den integrierten Windows-Symbolen auswählen oder Sie können auf „Durchsuchen“ klicken, um Ihre eigenen Symboldateien zu finden.

Klicken Sie auf ein integriertes Symbol oder klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen.

Wenn Sie nach eigenen Symbolen suchen, können Sie eine beliebige EXE-, DLL- oder ICO-Datei auswählen. Nach der Auswahl der Datei zeigt das Fenster „Change Icon“ die Symbole, die in der von Ihnen ausgewählten Datei enthalten sind. Klicken Sie auf die gewünschte Option und dann auf „OK“. Hier ändern wir das Symbol „Dieser PC“, um ein Symbol zu verwenden, das eher einem Laptop als einem Desktop ähnelt.

Nachdem Sie Ihr Symbol geändert haben, sollten Sie das neue Symbol sehen, das im Datei Explorer, auf dem Desktop und in der Taskleiste verwendet wird, wenn der Ordner geöffnet ist.

Und wenn Sie die Änderung rückgängig machen möchten, können Sie jederzeit zum Fenster „Desktop Icon Settings“ zurückkehren, das Symbol auswählen, das Sie zurücksetzen möchten, und dann auf „Restore Default“ klicken.

Ordner-Icons ändern

Das Ändern des Symbols für einen Ordner ist nicht nur ein guter Weg, um Dinge schön zu gestalten, sondern auch, um die Aufmerksamkeit auf wichtige Elemente zu lenken. Um ein Ordnersymbol zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie ändern möchten, und wählen Sie dann „Eigenschaften“.

Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster des Ordners zur Registerkarte „Anpassen“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Symbol ändern“.

Im Fenster „Symbol ändern“ können Sie ein beliebiges Symbol aus den integrierten Windows-Symbolen auswählen oder Sie können auf „Durchsuchen“ klicken, um Ihre eigenen Symbole zu finden.

Wenn Sie nach einer eigenen Symboldatei suchen, können Sie eine beliebige EXE-, DLL- oder ICO-Datei auswählen. Nach der Auswahl der Datei zeigt das Fenster „Change Icon“ die Symbole, die in der von Ihnen ausgewählten Datei enthalten sind. Klicken Sie auf die gewünschte Option und dann auf „OK“. Hier ändern wir das Symbol für diesen Ordner in ein rotes, damit er sich besser abhebt.
Und zurück im Eigenschaftenfenster klicken Sie auf „OK“.
Der Ordner sollte nun mit dem neuen Symbol erscheinen.
Diese Funktion funktioniert, indem sie eine versteckte Desktop.ini-Datei innerhalb des Ordners erstellt, die ein paar Zeilen Daten enthält, wie die folgende:

[.ShellClassInfo]
IconResource=D:\Walter\Dokumente\Icons\Oxygen-Icons.org-Oxygen-Places-Ordner-rot.ico,0
(ViewState)
Modus=
Vid=
OrdnerTyp=Generisch
Dies ist einer der Fälle, in denen Sie die ICO-Datei unbedingt an einem beliebigen Ort aufbewahren müssen, an dem Sie sie beim Anwenden des Symbols hatten. Legen Sie es an einen Ort, von dem Sie wissen, dass Sie es nicht zuerst löschen werden, oder machen Sie die ICO-Datei versteckt.

Und wenn Sie die Feinabstimmung des Aussehens und der Funktionsweise von Ordnern auf Ihrem PC vornehmen möchten, sollten Sie auch untersuchen, wie Sie die Ordneransichten mit den fünf Vorlagen von Windows anpassen und die Einstellungen der Ordneransicht in Windows anpassen können.

Ändern des Symbols für einen Dateityp

Sie können das Symbol auch für bestimmte Dateitypen (solche, die mit bestimmten Erweiterungen enden) so ändern, dass alle Dateien dieses Typs das neue Symbol verwenden. Warum sich die Mühe machen, das zu tun? Angenommen, Sie verwenden ein Bildbearbeitungsprogramm, das im Wesentlichen das gleiche Symbol für alle verschiedenen Arten von Bilddateien verwendet, die es unterstützt – PNG, JPG, GIF und so weiter. Sie werden es vielleicht bequemer finden, wenn jeder dieser Dateitypen ein anderes Symbol verwendet, so dass sie leichter zu unterscheiden sind – insbesondere, wenn Sie mehrere Dateitypen im selben Ordner aufbewahren.

Leider gibt es unter Windows keine eingebaute Möglichkeit, dies zu tun. Stattdessen müssen Sie ein kostenloses Tool herunterladen, um die Arbeit zu erledigen: Dateitypen-Manager von Nirsoft. Wir haben eine vollständige Anleitung zur Verwendung des Dateitypen-Managers, um das Symbol für einen bestimmten Dateityp zu ändern, also wenn Sie denken, dass dies für Sie nützlich wäre, lesen Sie es bitte durch!

Der eine Dateityp, den der Dateityp-Manager nicht gut handhaben kann, sind jedoch ausführbare (EXE-)Dateien. Dafür haben wir eine weitere kostenlose Tool-Empfehlung: Ressourcen-Hacker. Und natürlich haben wir auch eine Anleitung, wie man damit das Symbol für eine EXE-Datei ändern kann.

Ändern des Symbols einer beliebigen Verknüpfung

Das Ändern des Symbols für eine Verknüpfung in Windows ist ebenfalls ziemlich einfach und funktioniert genauso, egal ob es sich um eine Verknüpfung zu einer Anwendung, einem Ordner oder sogar einem Eingabeaufforderungsbefehl handelt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie „Eigenschaften“.
Klicken Sie auf der Registerkarte „Verknüpfung“ auf die Schaltfläche „Symbol ändern“.

Dadurch öffnet sich das Standardfenster „Change Icon“, das wir schon einige Male gesehen haben. Wählen Sie eines der Standardsymbole oder navigieren Sie zu einer EXE-, DLL- oder ICO-Datei, die Symbole enthält. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen und angewendet haben, sehen Sie das neue Symbol im Datei-Explorer, auf dem Desktop oder in der Taskleiste, wenn Sie Ihre Verknüpfung dort festgesteckt haben.

Wenn Sie möchten, können Sie diese Verknüpfungssymbole sogar noch weiter anpassen, indem Sie die Pfeilüberlagerungen entfernen (oder ändern) oder Windows daran hindern, den Text „- Verknüpfung“ hinzuzufügen.

Ändern des Symbols von Apps, die an die Taskleiste angeheftet sind.
Symbole, die an Ihre Taskleiste angeheftet sind, sind wirklich Tastenkombinationen – sie haben nur nicht die Pfeilüberlagerung und den Text „- Shortcut“, der normalerweise mit Tastenkombinationen verknüpft ist. Als solches können Sie ihre Symbole auf fast die gleiche Weise anpassen, wie Sie jedes beliebige Verknüpfungssymbol anpassen. Du musst nur ein paar Dinge im Hinterkopf behalten:

Sie können nur die Symbole von Anwendungen anpassen, die tatsächlich an die Taskleiste angeheftet sind. Wenn sich das Symbol nur auf der Taskleiste befindet, weil die App gerade ausgeführt wird und sie nicht dort festgehalten ist, können Sie es nicht anpassen. Also, stecken Sie es zuerst fest.
Wenn eine App angeheftet ist, aber gerade ausgeführt wird, müssen Sie die App schließen, bevor Sie das Verknüpfungssymbol ändern können.
Ein rechter Mausklick auf eine angeheftete App zeigt Ihnen die Jumplist der App. Um stattdessen auf das reguläre Kontextmenü zuzugreifen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken. Wählen Sie in diesem Menü „Eigenschaften“ und dann wird Ihnen der Rest des Prozesses aus dem vorherigen Abschnitt bekannt sein.
Wählen Sie den Befehl Properties aus dem Kontextmenü der Taskleiste.

Ändern des Symbols eines beliebigen Laufwerks im Datei-Explorer
Es gibt keine einfache integrierte Möglichkeit, die Symbole für Laufwerke in Windows zu ändern. Das bedeutet aber nicht, dass du es nicht kannst. Der einfache Weg ist die Verwendung einer kostenlosen App namens Drive Icon Changer. Es gibt auch eine Möglichkeit, die etwas anders funktioniert und eine kleine Bearbeitung der Registry beinhaltet. Sie können alles über beide Methoden in unserem Leitfaden zum Ändern von Laufwerkssymbolen unter Windows nachlesen.

Drive Icon Changer ist der einfachste Weg, obwohl Sie es aus der Registrierung heraus tun können, wenn Sie keine zusätzliche Software verwenden möchten.